Aktuelles

26.09.2018

Sonderdienste der Extraklasse

Bild - Sonderdienste der Extraklasse

Die JF Revensdorf wurde in diesem Sommer zu zwei Sonderdiensten bei der Jugendfeuerwehr Rendsburg eingeladen. Beim ersten Dienst im Mai lautete das Motto „Schaum“. Auf dem städtischen Bauhof wurde bei bestem Wetter nach einer theoretischen Unterweisung der Umgang mit  verschiedenen Schaummitteln geübt. Die Kids mussten den fiktiven Brand von 25.000 Litern Benzin mit Schaum löschen. Dieser war allerdings in Miniaturformat der Schaummittelübungsanlage vom Kreisfeuerwehrverband aufgebaut. Es war schon enorm was für eine Hitze dieses „kleine“ Feuer mit sich brachte.
Nach dem Mittag mit Grillwurst wurde der praktische Umgang mit verschiedenen Feuerlöschern geübt. Nachdem die Jugendlichen zwei Schaumangriffe aufgebaut hatten, folgte der Höhepunkt dieses Tages. Jeder der wollte konnte mit der Drehleiter fahren und sein Geschick beim Transport eines Eimers, der unter dem Korb hing, unter Beweis stellen. Mit vielen tollen Eindrücken kehrten wir am Abend zurück.

Am letzten Wochenende der Sommerferien folgten wir wieder einer Einladung nach Rendsburg. Diesmal stand „Wasserrettung“ auf dem Programm. Bei hochsommerlichem Wetter fuhren wir gemeinsam zum Obereiderhafen. Dort wurde das Boot der FF Rendsburg zu Wasser gelassen und der Gelenkmast in Stellung gebracht. Später kam auch noch ein Boot der DLRG dazu. Die Kids lernten das Auslegen von Ölsperren auf dem Wasser. Nach dem Mittag in der Strandbar folgte dann die Rettung von Personen aus dem Wasser. Wie zu erwarten gingen dabei die ersten über Bord. Sämtliche Jugendliche waren aber gut vorbereitet und hatten Ersatzkleidung und Handtücher dabei. Am Ende waren alle Jugendlichen der beiden Jugendwehren nass. Bei den Temperaturen war ein Bad in der Obereider auch sehr erfrischend.
Zum Abschluss folgte das absolute Highlight dieser beiden Dienste. Die Kids durften mit dem Gelenkmast mitfahren. Wann hat man schon mal die Gelegenheit auf Augenhöhe mit der Eisenbahnbrücke in Rendsburg zu sein? Richtig, bei der Jugendfeuerwehr. Für unsere kleine Jugendfeuerwehr vom Land waren das zwei ganz besondere Dienste, eine echte Extraklasse. Auf der Rückfahrt wussten unsere Jugendlichen gar nicht wovon sie zuerst erzählen sollten. Einen schöneren Ferienabschluss konnten sie sich nicht vorstellen.

Wir möchten uns bei der JF Rendsburg für diese beiden tollen Tage ganz herzlich bedanken.

Bilder findet ihr hier


Text: Markus Gertz l JF Revensdorf

 


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]