Aktuelles

03.05.2008

Finanzspritze für´s Zeltlager

Bild - Finanzspritze für´s Zeltlager

HOHENWESTEDT. Die 10. Hohenwestedter Messetage sind vorüber und bei allen Messebeschickern wird Bilanz gezogen. Positiv fällt die Bilanz auf jeden Fall für die Jugendfeuerwehr Hohenwestedt aus. Denn sie konnte einen Scheck über 280 Euro von Andreas Heesch, Inhaber der Firma "Elektro Heesch", in Empfang nehmen. Das Geld war an dessen Messestand zusammengekommen, wo die Besucher an einem Glücksrad wertvolle Preise gewinnen konnten. Zahlreiche Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Wasserkocher, Toaster, Kaffeemaschinen aber auch Fußbälle und Steiff-Stofftiere trafen hier auf zahlreiche Gewinner. "Dreimal Drehen 1 Euro" lautete die Devise. Und der jeweile Euro floß jedesmal direkt in den Topf für die Jugendfeuerwehr. Dass die Preise bereits am ersten Tag der Messe komplett vergriffen waren, sahen die Jugendlichen nicht als Pech, sondern vielmehr als Zuspruch für die gute Arbeit in der Jugendfeuerwehr an. Den obligatorischen Riesenscheck übergab Heesch am Jugendfeuerwehrwart Rolf Sievers (links), dessen Stellvertreter Hans Schneider und Jugendgruppenleiter Kevin Omnitz. Das Geld ist bereits fest verplant: Die Jugendfeuerwehr fährt im Juli zur befreundeten Partnerwehr ins dänische Korsör. Dafür sollen noch Feldbetten angeschafft werden. Außerdem schlagen die Fahrtkosten durch die Passage der mautpflichtigen Beltbrücke gewaltig ins Kontor. "Und außerdem soll ja auch noch Geld für ein Eis übrig bleiben", so Jugendwart Sievers. Also wird jeder Euro für diese Tour dringend gebraucht. "Da wo gute Jugendarbeit gemacht wird, stifte ich gerne was", so Andreas Heesch. "Außerdem ist es lobenswert, wenn Menschen ihre Freizeit für andere opfern. Die Jugendfeuerwehr ist das beste Beispiel dafür", sagt der Unternehmer. Und daher war die Idee für die nächste Aktion auch schnell geboren: Zum 13. Juni, dem bundesweiten Rauchmeldertag, will Heesch wieder für die Feuerwehr aktiv werden und in einem Schaufenster massiv auf die kleinen "Lebensretter" hinweisen.
Text / Foto: Bauer


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]