Aktuelles

21.08.2021

Jahreshauptversammlung 2021 - 18 Jahre im Dienst der Kreisjugendfeuerwehr Rendsburg-Eckernförde

Bild - Jahreshauptversammlung 2021 - 18 Jahre im Dienst der Kreisjugendfeuerwehr Rendsburg-Eckernförde

Fockbek | Auf ein sehr ruhiges Jahr bot Christian Basch, stellvertretender Kreisjugendwart, am Freitagabend allen Anwesenden im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kreisjugendfeuerwehr Rendsburg-Eckernförde in der Aula des Schulzentrums in Fockbek einen Rückblick. Fast keine Veranstaltungen konnte im letzten Jahr durchgeführt werden und so fiel der Betrieb der Kreisjugendfeuerwehr im letzten Jahr mit dem ersten Lockdown wie in einen Dornröschenschlaf. Das große Zeltlager des Kreises in Waabs musste abgesagt werden und auch Lehrgänge konnten nicht wie angedacht stattfinden. Es war bereits der dritte Versuch des Vorstandes der Kreisjugendfeuerwehr, endlich eine Jahreshauptversammlung abzuhalten und so wieder einen kleinen Schritt Richtung Normalität zu gehen. Bei den letzten beiden Terminen hatten dem Vorstand die steigenden Inzidenzen und Lockdows einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Nach einem kurzen Bericht über die Finanzen standen noch die Wahlen von drei Posten aus. „Der Posten des Kreisjugendwartes ist seit dem Ausscheiden von Thorsten Weber leer und muss dringend neu besetzt werden“ so Basch. Thorsten Weber verließ Ende Mai 2021 nach 18 Jahren den Vorstand, um sich nun als stellvertretender Landesjugendfeuerwehrwart neuen Aufgaben zu stellen. Doch auch nach dem Tagesordnungspunkt der Wahl des Kreisjugendwartes bleib der Posten vorerst unbesetzt. Trotz des ruhigen letzten Jahres konnte kein neuer Kandidat für das Amt gefunden werden. Christian Basch, der derzeit als Stellvertreter auch kommissarisch den Posten mit bekleidet, verwies darauf, dass sich dringend jemand für dieses Amt finden müsse und dass Vorschläge oder Bewerbungen sehr gerne gesehen werden. Zum neuen Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit wurde Peer Bo Kersig aus Molfsee einstimmig gewählt, der seit Anfang Mai 2021 bereits kommissarisch den Posten besetzt hatte. Zur Sprecherin der Kreisjugendfeuerwehr für das Landesjugendforum wurde Klara Rehn aus Bistensee erneut bestätigt.

Um Thorsten Weber für seine 18 Jahre als Kreisjugendwart zu danken, beschloss die Versammlung, ihn als Ehrenmitglied und Ehrenkreisjugendfeuerwehrwart weiterhin in den eigenen Reihen ehrend zu behalten. Thorsten Weber hatte während seiner Zeit als Kreisjugendwart 9 Kreiszeltlager mit bis zu 750 Teilnehmern veranstaltet und mit Leidenschaft die Jugendfeuerwehren im Kreis vorangebracht. Stellvertretend für alle Jugendfeuerwehren überreichte ihm der Vorstand einige Geschenke für seine unvergessliche Leistung. „Ich bedanke mich für eine so schöne Zeit als Kreisjugendfeuerwehrwart und hoffe, mit einigen auch wieder auf Landesebene im neuen Amt zusammenarbeiten zu dürfen“ so Weber.

Kreiswehrführer Mathias Schütte dankte allen für Ihr Engagement in der Jugendfeuerwehr und betonte, dass nur durch die Jugendarbeit die zukünftige Leistungsfähigkeit der Feuerwehren im Kreisgebiet nachhaltig gesichert werden könne. Grade die viele Arbeit der Jugendwarte in den einzelnen Feuerwehren hob Schütte lobend hervor. Aber auch ihm liegt die Neubesetzung der Stelle des Kreisjugendwartes am Herzen. „Gerade als einer der größten Kreisfeuerwehrverbände in Schleswig-Holstein müssen wir schnell wieder jemanden für den wichtigen Posten als Kreisjugendwart finden“ so Schütte.

Bereits nach knapp einer Stunde nach Beginn konnte die Versammlung mit einer kurzen Verabschiedung wieder geschlossen und beendet werden.

Text: Peer Bo Kersig l KJF RD-ECK


25.06.2021

Neue Wege beim Truppmann 1 Lehrgang eingeschlagen

Bild - Neue Wege beim Truppmann 1 Lehrgang eingeschlagen

Im Juni dieses Jahres fand der Truppmann 1 Lehrgang der Kreisjugendfeuerwehr erstmalig im hybriden Format statt. Der theoretische Teil der Truppmann 1 Ausbildung für die insgesamt 18 teilnehmenden Mitglieder der Jugendfeuerwehren fand an zwei Abend online über ein Webkonferenzsystem statt. Hier wurden die Inhalte wie Rechtsgrundlagen, Gefahren an der Einsatzstelle und die FwDV3 im Unterrichtsformat und Gruppenarbeiten bearbeitet. ...  Artikel lesen »


14.04.2021

Erste Hilfe für die Jugendfeuerwehr mit der Gutfleisch Spicy Cheese Feuerwehr Bratwurst

Bild - Erste Hilfe für die Jugendfeuerwehr mit der Gutfleisch Spicy Cheese Feuerwehr Bratwurst

Ab Mittwoch, den 14. April 2021, unterstützt EDEKA Nord mit der Gutfleisch Spicy Cheese Bratwurst die Jugendfeuerwehren in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg. Nach 10 Jahren löst diese die bekannte Feuerwehr-Mettwurst ab. Im Sortiment ist die feurige Grillwurst bei EDEKA und Marktkauf bis zum 31. August. Pro verkaufter Packung spendet EDEKA Nord 50 Cent an den jeweiligen Landesfeuerwehrverband, ...  Artikel lesen »


16.03.2021

Aktion "Schietsammeln" der AWR

Bild - Aktion "Schietsammeln" der AWR

Die Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) möchte ab der kommenden Woche (12. KW)  zur Aktion „Schietsammeln“ aufrufen. Dabei möchten wir Bürgerinnen und Bürger im Kreis Rendsburg-Eckernförde dazu anregen, Müll beim Spaziergang in der Natur zu sammeln. Interessierte, die sich an der Schietsammel-Aktion beteiligen möchten, werden gebeten sich per E-Mail (office@awr.de) an uns zu ...  Artikel lesen »


15.01.2021

Ankündigung: Abnahme- und Kennlerntag 2021 für das dFFA-J

Bild - Ankündigung: Abnahme- und Kennlerntag 2021 für das dFFA-J

Der KFV-Rendsburg-Eckernförde veranstaltet am Samstag, 04. September 2021 einen Abnahme- und Kennlerntag für das deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen Jugend (dFFA-J) um 10 Uhr im Jugendfeuerwehrzentrum Rendsburg. Nähere Informationen sind dem beigefügten Dokument zu entnehmen...  Artikel lesen »


Weitere Informationen finden Sie in unserem » Archiv.